Sockensünden

Sockensünden

Geschätze Lesezeit: 3 Minuten
Sünden gibt es ja nahezu in jedem erdenklichen Lebensbereich. In diesem Artikel stellen wir Ihnen die 6 grössten No-Gos im Zusammenhang mit Socken vor.

Sockensünde Nr. 1: Socken in Sandalen

Ein Trend oder eine Sünde? - Liebe Männer, das Tragen von Socken in Sandalen geht gar nicht. Davon sind die meisten Frauen hierzulande fester Überzeugung. Anders in New York. Im Big Apple wurde das Tragen von Socken in Sandalen im letzten Sommer gar zum Trend. Stars und Sternchen, wie könnte es anders seins, haben es vorgemacht. Was noch vor einigen Jahren als Anzeichen einer Geschmacksverstimmung galt, hat sich heute teilweise als Statement für ein selbstbewusstes Auftreten etabliert. Deshalb erstaunt es nicht weiter, dass auch bei uns immer häufiger stylische Socken in modischen Sandalen zu sehen sind.

Sockensünde Nr. 2: Socken mit Löchern

Es gibt Kleidungsstücke, von denen möchte man sich einfach nicht trennen. Zu diesen Kleidungsstücken zählen insbesondere jene, mit denen man spezielle Erinnerungen und damit Emotionen verbindet. Aus eigener Erfahrung weiss ich, wie einfach es teilweise ist, selbst für verwaschene oder löchrige Textilien eine Daseinsberechtigung zu finden. Mein Grossvater würde sich um keinen Preis von seinen Lieblingssocken trennen, schliesslich kann man die Löcher ja stopfen. Während erstaunlich viele Menschen offenbar kein Problem mit löchrigen Socken haben, sind sich Modeexperten einig: Kaputte Socken sind definitiv eine Sockensünde. Die Begründung dafür liegt auf der Hand. Wer sich nicht um den Zustand seiner Socken schert, scheint wenig Wert auf sein äusseres Erscheinungsbild zu legen. Dies ist gesellschaftlich nicht angesehen.

Sockensünde Nr. 3: Stinkende Socken

Stinkende Socken sind ein weiteres No-Go Neben Socken in Sandalen und löchrigen Socken geht das Tragen von stinkenden Socken gar nicht. Natürlich lassen stinkende Socken keinen direkten Rückschluss auf die Körperpflege zu. Nichtsdestotrotz sind sie für das gesamte Umfeld des Trägers eine unangenehme Zumutung. Testen Sie jetzt unsere Premium Bambussocken für ein besseres Fussklima!

SPARTIPP
Premium Bambus Sneaker
BASN
Premium Bambus Sneaker
Premium Bambus Sneakers für Damen und Herren sind erstklassig verarbeitet und fühlen sich beim Tragen auf der Haut besonders angenehm an. Das kürzere Pendant zu unseren Premium Bambussocken eignet sich ideal für die warmen Frühlings- und Sommermonate in Kombination mit einer kurzen Hose sowie während dem ganzen Jahr über für sportliche Aktivitäten aller Art.So tragen sich Premium Bambus SneakersPremium Sneakers Bambus werden mit modernsten Doppelzylinder-Strickmaschinen unter erhöhtem Nadeleinsatz (über 200 Nadeln) gestrickt. Das Resultat dieses aufwändigen Fertigungsprozesses ist ein besonders feinmaschiger Strumpf, der sich perfekt an ihren Fuss schmiegt ohne jedoch im Schuh zu rutschen. Dafür sind nicht zuletzt die elastischen Garne sowie der bequeme Komfortrand verantwortlich. Das atmungsaktive Bambusviskosegarn transportiert Feuchtigkeit optimal weg von ihrem Fuss. Dadurch werden die Sneakers beim Schwitzen war nass, beginnen jedoch im Vergleich zu herkömmlichen Socken aus Baumwolle nicht unangenehm zu riechen.Ideale Sneaker Socken für Sie und IhnPremium Bambus Sneakers können gleichermassen von modebewussten Damen und Herren getragen werden. Die Modefarbe schwarz ist zeitlos und passt zu jeder kurzen Hose und zu jedem Turnschuh wie die Faust aufs Auge. Dieses Modell ist in drei verschiedenen Grössen erhältlich (35-38, 39-42 und 43-46).

Ab 4,50 CHF*
SPARTIPP
Premium Bambussocken
BASO
Premium Bambussocken
Premium Bambussocken zeichnen sich durch einen besonders hohen Tragekomfort sowie durch eine exzellente Verarbeitung aus. Socken, die man anbehalten möchte Premium Bambussocken fühlen sich auf der Haut seidenweich an. Dies ist auf die Beschaffenheit der bei der Herstellung verwendeten Garne zurückzuführen. Premium Bambussocken bestehen zu rund zwei Drittel aus sogenanntem Bambusviskosegarn, dessen Faserstruktur spürbar feiner ist, als jene von Garnen aus Baumwolle. Zudem ist die Molekularstruktur von Bambusviskosegarn stark porös. Dadurch kann Flüssigkeit besser vom Körper weg transportiert werden und Luft einfacher zum Körper hin gelangen. Infolgedessen wird Bambussocken eine hohe Atmungsaktivität attestiert. Während eine handgekettelte Naht der Entstehung schmerzhafter Druckstellen im Zehenbereich vorbeugt, verhindert ein bequemer Softrand ein Einschneiden des Bündchens. Erstklassig verarbeitete Bambussocken Premium Bambussocken genügen höchsten Qualitätsansprüchen. Die Socken wurden unter erhöhten Nadeleinsatz (über 200 Nadeln) von modernsten Doppelzylinder-Stickmaschinen gefertigt. Dabei wurden stark beanspruchte Stellen, wie der Zehen- und Fersenbereich, zusätzlich verstärkt, was sich positiv auf die Haltbarkeit der Socken auswirkt. Baumwollsocken oder Bambussocken? Während sich diese feinmaschigen Socken nur bedingt für das Tragen in schwerem Schuhwerk eignen, können wir Ihren unsere Premium Baumbussocken für Ihren Arbeitsalltag im Büro, in der Schule oder zu Hause uneingeschränkt empfehlen – insbesondere dann, wenn Sie sensible Füsse haben. Unsere schwarzen Socken für Damen und Herren sind in vier verschiedenen Grössen erhältlich (35-38, 39-42, 43-46 sowie 47-50).

Ab 4,50 CHF*

Sockensünde Nr. 4: Weiße Socken zu Anzügen – ein unverzeihlicher Stilbruch

Weiße Tennissocken gehören auf den Sportplatz und nicht unter die feine Stoffhose eines Anzugs. Dieser Stilbruch mag in der Popkultur der 80er Jahre kurzzeitig ein ironisches Statement gewesen sein, aber in der seriösen Geschäftswelt oder bei formalen Anlässen bleibt es ein klarer Fehltritt. Wer sich stilbewusst kleiden möchte, wählt Socken, die entweder auf den Anzug oder die Schuhe abgestimmt sind, um eine harmonische Linie zu wahren.

Sockensünde Nr. 5: Bunte Comicsocken im Business-Meeting

Klar, Superhelden sind in. Doch Socken mit bunten Comicfiguren sollten Sie sich für den privaten Bereich aufheben. In einem geschäftlichen Kontext, wo Professionalität und Seriosität zählen, können solche Socken leicht einen unseriösen Eindruck hinterlassen. Es sei denn, Sie arbeiten in einer kreativen Branche, wo individueller Ausdruck und Exzentrik Teil des Firmenimages sind.

Sockensünde Nr. 6: Sockenrutschen im Sneaker – der versteckte Stilfehler

Ein neuerer Trend, der zum Problem werden kann: Sneakersocken, die rutschen. Wenn Ihre Socken in den Schuhen verschwinden und Ihre Fersen ungeschützt lassen, ist das nicht nur unbequem, sondern wirkt auch, als ob Sie gar keine Socken tragen würden – ein Look, der definitiv nicht zu jedem Anlass passt. 
Unterstützung & Beratung
Nicolas Fleischmann
bambussocken.ch
Nicolas Fleischmann
Guten Tag 👋🏼 Sie sprechen mit Nicolas Fleischmann von bambussocken.ch 🧦 Wie darf ich Ihnen behilflich sein?
Outside of our opening hours
whatspp iconwhatspp icon