Bambussocken verkaufen 1.0

20.03.2017 11:00  Von: Nicolas Fleischmann

Es ist halb sieben Uhr morgens. In der Amriswiler Innenstadt herrscht bereits ein reges Treiben. Verkäufer aus der ganzen Schweiz rollen mit ihren Waren zu ihren zugeteilten Standplätzen und dekorieren ihre Tische. Jeder Handgriff sitzt. Während ich noch immer damit beschäftigt bin, Bambussocken auf eine Wäscheleine aufzuhängen, haben meine Standnachbarn Albert und Rosie ihren Schmuckstand längst eingerichtet, kochen sich eine Suppe und begutachten interessiert mein Handwerk. Etwas später begutachte auch ich meinen Stand aus der Kundenperspektive und bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden. Es kann losgehen.

Zwei Erkenntnisse bezüglich dem Verkauf von Socken

Standesgemäss war die Besucherfrequenz auf dem Markt am Morgen deutlich geringer als am Nachmittag. Es sind vor allem ältere Leute, welche die Gunst der Stunde nutzen und dem Gedränge aus dem Weg gehen möchten. Für mich als Verkäufer sind diese Besucher trotzdem sehr interessant, weil sie sich generell mehr Zeit nehmen, die Waren zu begutachten. Schnell kann ich die ersten Socken an den Mann bringen. Oder besser gesagt: «an die Frau», denn wie sich im Verlaufe des Tages herrausstellen sollte, waren 90% (!) meiner Kunden weiblich. Ich führe diese Tatsache auf mein unwiderstehliches Aussehen zurück, lache selber kurz über diesen Gedanken und verwerfe ihn sogleich wieder. Stattdessen erinnere ich mich an ein Gespräch mit Andreas Sallmann, dem Amriswiler Unterwäschekönig, dessen Firma ISA Boadywear ihre Herrenunterwäsche ebenfalls häufig an Frauen verkauft. Im Zusammenhang mit dem Geschlecht meiner Zielgruppe wäre es spannend, herauszufinden weshalb meine Kundschaft im Online-Shop überwiegend männlich ist. Ich habe keine Zeit weiter darüber nachzudenken, weil schon die nächste Interessentin die Premium Bambussocken begutachtet. Ich frage sie, ob sie Bambussocken kenne. Sie verneint und macht Anstalten sich abzuwenden. Ich bleibe hartnäckig und strecke ihr eine Socke entgegen. Wow, das ging schnell. Schon wieder eine Kundin gewonnen. Wenn das Verkaufen im Internet doch auch so einfach wäre. Leider ist dem nicht so, weil ich Ihnen nur in Worten beschreiben kann, wie angenehm sich unsere Produkte auf Ihrer Haut anfühlen werden.

Der Nachmittag verläuft wunschgemäss. Ich nehme positive Rückmeldungen und Kritik meiner treuen Stammkundschaft entgegen, führe tolle Gespräche und verkaufe so viele Socken, dass ich um 17 Uhr zufrieden mit dem Abbau meines Marktstandes beginne und mich anschliessend auf den Heimweg mache.


Passende Artikel

  • % Premium Bambussocken, unisex

    Premium Bambussocken zeichnen sich durch einen besonders hohen Tragekomfort sowie durch eine exzellente Verarbeitung aus. Die wichtigsten Eigenschaften unserer Socken auf einen Blick Seidenweich Handgekettelte Naht Hohe Atmungsaktivität Venenfreundlicher Softrand Socken, die man abends am liebsten anbehalten möchte Premium Bambussocken fühlen sich auf der Haut seidenweich an. Dies ist auf...

    Statt: CHF 5,00*

    CHF 3,00*

  • NEU % Premium Bambus Sneakers, unisex

    Premium Bambus Sneakers für Damen und Herren sind erstklassig verarbeitet und fühlen sich beim Tragen auf der Haut besonders angenehm an. Das kürzere Pendant zu unseren Premium Bambussocken eignet sich ideal für die warmen Frühlings- und Sommermonate in Kombination mit einer kurzen Hose sowie während dem ganzen Jahr über für sportliche Aktivitäten aller Art. Die wichtigsten Eigenschaften der...

    Statt: CHF 5,00*

    CHF 3,00*

Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Ihr Warenkorb